LANGE ZIRKUSNACHT 24.06. – 25.06.2017

für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren 24.06. ab 14 Uhr – 25.06. bis 13 Uhr

 

Die An- und Abreise übernehmen die Eltern/Erziehungsberechtigten der TeilnehmerInnen in Eigenverantwortung und auf eigene Kosten. Bei Abholung von Fremden ist eine Vollmacht vorzulegen.  

Teilnehmergebühr:

Sandmannnacht: 15,00 € (für die

Begleitperson, Kind kostenfrei)

Lange Zirkusnacht: 15,00 €/Person

Unterbringung:

Die Unterbringung erfolgt in Zirkuswagen. Diese sind ausgestattet mit Matratzen und Bettlaken.

Verpflegung:

Vollverpflegung

Was ist mitzubringen?

Schlafsack oder Decke, ausreichend warme Kleidung für abends und nachts
Sportkleidung, Trinkflasche, Sonnenschutz, Badesachen, Waschtasche incl. Handtuch, Krankenversicherungskarte 

Was lassen wir zu Hause?

  • Wertsachen und Schmuck
  • größere Geldbeträge
  • Handys etc.

 

Anmeldungen:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSf4sPUD4loPaJh3qRAoTXS4MFKCMC_Jcm0WJtaNGqeUkm8Jcw/viewform

 

Verhaltensregeln:

Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Veranstaltung eine Einweisung und halten sich an die Anweisungen der ZirkuspädagogInnen/ Betreuenden.

Wertsachen werden nicht benötigt. Wer trotzdem nicht darauf verzichten möchte, achtet bitte selbst darauf.

Die Teilnehmer nutzen die Sanitäreinrichtungen, das Gelände, die Zelte und die Wagen nur bestimmungsgemäß und achten auf Sauberkeit.

Alkohol, Nikotin und sonstige Drogen sowie Waffen aller Art bleiben zu Hause.

Während der Nachtruhe, also in der Nacht, ist Ruhe. Die TeilnehmerInnen schlafen in unseren Zirkuswagen. Nicht in jedem Zirkuswagen schläft ein/e Betreuer/in! Selbstverständlich sind die Betreuer aber auch während der Nacht vor Ort und sind ansprechbar! Bitte besprechen Sie diese Besonderheit mit Ihrem Kind.

TeilnehmerInnen, die den Anweisungen der ZirkuspädagogInnen fortgesetzt zuwider handeln und dadurch sich oder andere Personen gefährden, können zeitweise oder ganz von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

Die Erziehungsberechtigten informieren die minderjährigen TeilnehmerInnen vorab über die Verhaltensregeln.

Das Übernachtungsfest findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt.